Printfriendly Pdf Email Button Notext
0
0
0
s2sdefault

2015 Dkm

Gute Zeiten durch zwei Medaillen gekrönt

(Bild von links: Tobias Luh, Irina Häcker, Ann-Kristin Stein)

Drei Tage Mastersschwimmsport vom Feinsten boten die 6.- Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters, die vom 27. bis 29. November in Freiburg stattfanden.
Mehrere Rekorde - Welt-, Europa,- und Deutsche Rekorde - wurden von den Aktiven im Alter zwischen 20 und 90 Jahren aufgestellt.
Vom Gießener Schwimmverein traten 3 Aktive den Weg in die Schwarzwald-Metropole an. Nach mehreren Titelgewinnen in den Vorjahren war die Erwartungshaltung auch diesesmal ziemlich groß. Titel sprangen zwar am Ende nicht heraus, aber mit zwei Bronzemedaillen und mehreren herausragenden Bestzeiten konnte die kleine Gießener Abordnung mehr als zufrieden sein.


Irina Häcker (AK 35) konnte bei ihrem ersten Rennen ihren im Vorjahr errungenen Titel über 50m Freistil trotz neuer Bestzeit von 0:28,93 nicht verteidigen und wurde unglücklich Vierte. Etwas besser lief es dann im letzten Wettkampf der Mammutveranstaltung, dem Rennen über 100m Freistil. Dank einer cleveren Renneinteilung steigerte sie auch in diesem Wettkampf ihre persönliche Bestzeit auf sehr gute 1:03,03 und wurde dafür mit der Bronzemedaille belohnt.
Die besten Zeiten der Saison erzielte in Freiburg auch Ann-Kristin Stein (AK 25). In 1:20,25 verfehlte sie die 1:20er Marke über 100m Brust nur knapp, konnte damit ihren Titel aber ebenfalls nicht verteidigen. In diesem Wettkampf belegte sie Platz fünf. Ihre Vielseitigkeit bei ihren 6 Rennen wurde aber mit einem unerwarteten dritten Rang in der Mehrkampfwertung belohnt, so dass sie auch "ihre" Medaille mit nach Hause nehmen konnte.
Der Trainingsfleiß von Tobias Luh (AK 30) wurde bie diesen Meisterschaften nicht in Form von Medaillen sondern "nur" mit sehr starken neuen Bestzeiten belohnt. Über 200m Freistil verbesserte er sich um knapp 5 Sekunden auf 2:06,49 und belegte in einem sehr starken Teilnehmerfeld einen hervorragenden 5. Platz. Mit neuen Bestzeiten schlug er auch bei seinen übrigen drei Einsätzen an, wobei die Zeit von 0:57,19 über 100m Freistil besonders hoch einzuschätzen ist.

Printfriendly Pdf Email Button Notext

Kommentar schreiben

/component/jcomments/captcha/19451
Aktualisieren

Registriere dich für unseren Newsletter - alle drei Tage neu!
/component/acymailing/captcha?acyformname=formAcymailing42261&val=690 
Copyright © 2020 Gießener SV Schwimmen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.